Lebensdaten: * 6.6.1875 + 12.8.1955

Informationen zur Person:
Bruder von Heinrich Mann
Bedeutender Schriftsteller; Vertreter des bürgerlichen deutschen Humanismus.
Ab 1926 in der Akademie der Künste
1929 Nobelpreis für Literatur
Ab 1933 Exil in Frankreich, ab 1934 in der Schweiz, 1939-1952 in den USA
Bedeutendste Werke: “Die Buddenbrooks”, “Königl. Hoheit”, “Der Zauberberg”, “Josephs-Roman”, “Lotte in Weimar”, “Dr. Faustus”, “Der Erwählte”, “Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull”, “Tristan” und “Der Tod in Venedig”

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*